[Besucherinformation] [Kontakt]
 

Die Ereignisse in Hadersdorf am Kamp am 6. und 7. April 1945

Ein Jahr später: Exhumierung der Ermordeten

Zwei Jahre später: Der Prozess gegen einige Verantwortliche

Liste der 61 Opfer und deren Kurzbiografie

Augenzeugen berichten

Erinnern & Vergessen seit 1945

Pressespiegel

   

Um 11.00 Uhr fahre ich...

04/2008 Weblob Dr. Erwin Buchinger   

Um 11.00 Uhr fahre ich nach Hadersdorf am Kamp um an einer Gedenkveranstaltung aus Anlass des Jahrestages der Ermordung von 61 Widerstandskämpfern gegen die NS-Diktatur teilzunehmen. Anwesend sind u.a. auch der Präsident des niederösterreichischen Landtages, Ewald Sacher und Abgeordnete zum Nationalrat und Bundesrat von SPÖ, ÖVP und Grüne. Im Rahmen der von Nachkommen eines der ermordeten Widerstandskämpfer (Familie Pazderka) berührend gestalteten Gedenkfeier ereignet sich auch Erfreuliches: Gemeindevertreter von SPÖ und ÖVP erklären ihre Absicht, die Errichtung eines Mahnmals in Hadersdorf zu unterstützen.

 älterer Artikel

neuerer Artikel   

 
           
        Impressum