[Besucherinformation] [Kontakt]
 

Die Ereignisse in Hadersdorf am Kamp am 6. und 7. April 1945

Ein Jahr später: Exhumierung der Ermordeten

Zwei Jahre später: Der Prozess gegen einige Verantwortliche

Liste der 61 Opfer und deren Kurzbiografie

Augenzeugen berichten

Erinnern & Vergessen seit 1945

Pressespiegel

   

Lebendige Vergangenheit

21/10/2008   


Was tun, wenn in der scheinbar ruhigen, beschaulichen Geschichte der engsten Umgebung plötzlich brutale Fakten bekannt werden, wenn sich herausstellt, dass während der Kriegszeit Nachbarn und Bekannte nicht nur Opfer, sondern auch Täter waren? Zwei kleine Gemeinden beantworten diese schwierige Frage grundverschieden: In Hadersdorf am Kamp wollen viele Bürger 61 Morde am liebsten vergessen, in Silbertal im Montafon hat eine sehr lebendige Auseinandersetzung mit der eigenen Vergangenheit begonnen, nachdem klar wurde, dass auf dem Kriegerdenkmal des Ortes auch ein Beteiligter an den Morden im Konzentrationslagers Sobibor als Opfer verehrt wurde. Eine Doppelreportage von Julia Kovarik und Alfred Schwarz (Niederösterreich) sowie Markus Bernay (Vorarlberg).

Erstausstrahlung:
21.10.2008, 21:05 Uhr, ORF 2

Wiederholungen:
22.10.2008, 12:00 Uhr, ORF 2
23.10.2008, 06.00 Uhr, 3sat

 älterer Artikel

neuerer Artikel   

 
           
        Impressum