[Besucherinformation] [Kontakt]
 

Die Ereignisse in Hadersdorf am Kamp am 6. und 7. April 1945

Ein Jahr später: Exhumierung der Ermordeten

Zwei Jahre später: Der Prozess gegen einige Verantwortliche

Liste der 61 Opfer und deren Kurzbiografie

Augenzeugen berichten

Erinnern & Vergessen seit 1945

Pressespiegel

   

LIVE-TV: Wir sind kein Nazi-Dorf!

Ganz Österreich wundert sich über Hadersdorf am Kamp: Warum hat ausgerechnet diese kleine Waldviertler Gemeinde so ein Problem sich an 61 Opfer des Nationalsozialismus zu erinnern? Bei den vergangenen Gemeinderatswahlen wurde die Forderung laut "das Ansehen der Gemeinde wiederherzustellen".

Nun bekommen alle Hadersdorferinnen und Hadersdorfer die Chance, etwas für das Ansehen ihres Ortes zu tun! Anstatt unserer traditionellen Gedenkfeier, bieten wir heuer die Möglichkeit, das Bild des Ortes zu Recht zu rücken: Bei "Wir sind kein Nazi-Dorf!" wird LIVE und unmittelbar die Meinung der Hadersdorferinnen und Hadersdorfer, vom zentralen Hauptplatz, per Internet-TV, in die ganze Welt gesendet. Das Ereignis wird auf der Website http://www.WIR-SIND-KEIN-NAZI-DORF.at zu verfolgen sein.

Alle sind eingeladen, persönlich um ihr Kommen angefragt haben wir: Liselotte Golda, Bürgermeisterin • Andreas Neumayr, VP-Gemeinderat • Franz Ofenböck, Pfarrer • Siegfried Pfeifer, ÖKB • Henryk Pieh, Gemeindearzt • Reinhard Rauscher, Landsknechte • Franz Schmied, SP-Gemeinderat • Daniel Spoerri, Kunstschaffender. Moderation: Dr. Robert Streibel, Idee und Realisierung: Gerhard Pazderka

Samstag, 10. April, 14.00-15.00 Uhr
Hauptplatz / Hadersdorf am Kamp
und LIVE per Internet-TV auf
http://www.WIR-SIND-KEIN-NAZI-DORF.at

[Einladungs-Flyer als PDF]



     
 
           
        Impressum